Zeitleiste


Terminsuche


130610.06.Raubritter in Euth getötet
Euth wird von einer Abenteurergruppe eingenommen.
130712.ca. 100000 Naithar brechen nach Norden auf
Nach dem Krieg zwischen Yaragujin und Naithar verläßt ein Teil des Reitervolkes seine Heimat.
130806.05.Gefecht zwischen Sklavenhändlern und Euth
Sklavenhänder, die gehofft hatten, einige Naitharische Sklaven zu fangen und den neuen Ordensstützpunkt zu zerstören, werden abgewehrt.
07.05.Naithar treffen in Euth ein
08.05.Yaragujin treffen in Euth ein
Eine Gruppe von 1000 Yaragujin-Kriegern hat de Naithar bis Euth verfolgt und fordert den Kopf des Anführers der Naithar.
09.05.Naithar werden als Bürger von Euth anerkannt
Um sie vor den Yaragujin zu schützen, werden die Naithar zu Bürgern Euths gemacht. Nachdem sie den Kopf des naitharischen Anführers erhalten haben, ziehen die Yaragujin ab.
12.05.Söldnerschlacht bei Euth
Die Sklavenhändler kehren mit einem Söldnerheer zurück, werden jedoch erneut von den inzwischen verstärkten Euthlern geschlagen.
30.10.Untergang des Brandystock-Clans
Die Zwerge des Brandystock-Clans erliegen dem Masan. Flüchtlinge lassen sich in der Nähe von Euth nieder.
131401.04.Teleportsystem in den Hügelstätten
Zuerst werden nur Xpoch, Toraht, Varenberg, Euth und Breiscol mit Stationen versorgt.
149217.02.Geburt Chacota in Euth
eigentl. Sagrado Travesura de Espada oder kurz Satres, Eltern Torneo Jinetto und Enavia de Espada

150806.03.Aufnahme in der Paladinschule in Euth
151010.06.Mord an Lirio Davales
152412.Beginn der Belagerun von Euth
152527.08.Chuor-Schlacht um Euth
Die Schlacht wird knapp von den Hügelsättern gewonnen (6000 Chuor, 1000 Euthler, 800 Naithar, 500 Geister der Morgenröte).
04.09.Gerichtsurteil zum Mord an Lirio in Euth
Chacota muss ein Wergeld in Höhe von 50 000 Silber zahlen und wird aus Euth verbannt.
1620Erste Objektmagier treten auf
174327.10.Zerbrechen der Hügelstätte
Die Hügelstätte werden offiziell in Toraht aufgelöst. Nur das Stabgebiet und Toraht führen die Tradition weiter.