Zeitleiste


Terminsuche


1091Breiscol-Zembar Krieg
Die Dämonenhorden Zembars unterliegen dem breiscolschen Aufgebot. Zembar wird weitgehend zerstört.
1099Breiscolscher Expeditionscorps verschwindet in Zembar
Der vom breiscolschen Rat geschickte Trupp sollte das vor acht Jahren begonnene vollenden, wurde jedoch niemals wieder gesehen. Innere Streitigkeiten in Breiscol verhinderten eine weitere Suche.
130813.05.Kampf um Breiscol
Die Gestalten des Schattens ahben Breiscol erreicht und verwüsten es.
131401.04.Teleportsystem in den Hügelstätten
Zuerst werden nur Xpoch, Toraht, Varenberg, Euth und Breiscol mit Stationen versorgt.
150607.09.Beginn des zweiten II. Chuorkrieges
Die Chuor führen neue Truppen über ihren Brückenkopf in Breiscol in die Hügelstätte ein und dringen vor.
151604.08.Breiscol wird zurückerobert
152230.09.3. Chuorkrieg
Neuer Angriff der Chuor. Sie erobern erneut Breiscol und dringen bis nach Swert hinein vor und befestigen sich. Sie haben mitlerweilen herausgefunden, daß man Mengwear durch bestimmte Zauber aufhalten kann.
157211.10.Rückeroberung Breiscols
Die Hügelstätte erobern Breiscol zurück
15.11.Waffenstillstand von Breiscol
Nachdem Breiscol zurückerobert wurde, mischt sich Xpoch ein und es kommt zum Waffenstilstand von Breiscol. Die Chuor besitzen weiterhin Passglace und Flann. Ende des 3. Chuorkrieges.
1573Flottenprogramm der Hügelstätte beginnt
Beginn des Baus einer großen Flotte in Breiscol und eines neuen Hafens südlich von Breiscols" class="wikitator" style="" > Breiscols, Wehr genannt.
1574Breiscolmauer begonnen
Passglace, Xpoch
16192. Waffenstillstand von Breiscol
Hügelstätte und Chuor schließen Waffenstillstand gegen den Xpoch intrigiert.
163504.12.Angriff auf Breiscol-Enklave
Angriff auf Nordwall durch Elfen und Westwall durch Chuor ( Xpoch hält sich raus). Während die Elfen vernichtend geschlagen werden, brechen die Chuor durch (Tore wurden von innen geöffnet) und fließen in die Breiscoll" class="wikitator" style="" > Breiscoll Ebene. Der Großritter versammelt alle Truppen in Breiscoll" class="wikitator" style="" > Breiscoll und überläßt Wehr den Chuor, nachdem es evakuiert wurde. Die Truppen des Nordwalls werden bei ihrem Entsatzversuch vernichtet. Trotzdem ist die Schlacht an den Wällen ein moralischer und truppenmäßiger Sieg der HS: während sie nur 15000 Mann (über die Hälfte der Truppen) verliert) büßen die Chuor mit weiteren 100000 Leben).
163606.01.Breiscoll fällt
Der Großritter und 200 Ritter fallen in Einzelkämpfen gegen die Chuor bei der Zerstörung der Teleportplatten, mit deren Hilfe Breiscoll" class="wikitator" style="" > Breiscoll evakuiert wurde. Auch bei der Einnahme von Neu Xpoch ist der Blutzoll der Chuor zehn mal Höher als der der HS.
10.01.Heeresschau der Hügelstätte
Die Hügelstätte rufen nach dem Verlust Breiscols" class="wikitator" style="" > Breiscols alle nicht mit ihnen im Krieg befindlichen Staaten um Hilfe an, woraufhin sich ein großer Strom Abenteurer, Ritter und Söldner in Richtung Küste aufmacht.
09.10.Chuorschlacht in der Breiscolebene
Es kommt zu einer letzten Schlacht auf der Ebene zu Breiscoll" class="wikitator" style="" > Breiscoll. Die Städte wurden von Magiern, Gleiterpiloten und Seesoldaten erneut besetzt, das nachstoßende Heer versperrt den Weg nach Xpoch durch den Paß oder über die Berge, daß eigene Gebiet ist noch zu weit entfernt. So eingekeilt sterben durch den AK-Werferhagel von Schiffen und aus dem Feld weitere 500000 Chuor an der Küste. Die verbliebenen entkommen oder bilden kleine, gefährliche Banden.
175404.07.Königreich Breiscol
Breiscol erklärt sich zum Königreich.