• Login:

    • Web
      www.orfinlir.de


Aerin Dal: Architektur

Die Architektur Aerin Dals ist äußerst vielschichtig und hat die unterschiedlichsten Ausdrucksformen, Konstruktionen und Nutzungsvarianten entwickelt, da praktisch jede Rasse in ihrer Entwicklung zunächst eigene Bauten und Stile entwickelte. Anpassungen und Übernahme fremder Bauformen erfolgten erst mit zunehmder Bevölkerungsdichte und Ausdehnung über den gesamten Globus.

Grundsätzlich sind die meisten Architekturen der verschiedenen Völker aufgrund der unsteten klimatischen Bedingungen, die ja auch viele Sturmfluten beinhalten, und der geringen Größe der Landmassen eher von temporärer Bauweise geprägt, d.h. viele Konstruktionen in Holzbauweise, weniger große, repräsentative Bauwerke und Ausnutzung geologischer Schutzzonen wie Höhlen, Felskuppen und ähnliches.
Dies gilt auch für den Städtebau auf Aerin Dal, größere Siedlungen oder gar Städte treten nur in geringem Umfang auf.

Wir unterscheiden zwischen folgenden Architekturen:


außerdem folgenden regional geprägten Baustilen:

  • Kaitorrische Bauweise
  • Gesa-Genan Stil
  • Wrixuqal Haus


und den historischen Typen:





Aerin Dal