Warning: Use of undefined constant templateField - assumed 'templateField' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 246

Warning: Use of undefined constant templateBlockBegin - assumed 'templateBlockBegin' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 247

Warning: Use of undefined constant templateBlockEnd - assumed 'templateBlockEnd' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 248

Warning: Use of undefined constant templateBlockParter1 - assumed 'templateBlockParter1' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 249

Warning: Use of undefined constant templateBlockParter2 - assumed 'templateBlockParter2' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 250

Warning: Use of undefined constant templateEncompassing - assumed 'templateEncompassing' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 251

Warning: Use of undefined constant templateFieldsToKeep - assumed 'templateFieldsToKeep' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 252
Marls Tempel d20 Rollenspiel Orfinlir - die Welt
    • Login:

    • Web
      www.orfinlir.de


Marls Tempel



Einer der seltenen Tempel dieses Gottes, der keiner ist (Priester Marls werden von Uddrana, bzw. verschiedenen Teufeln untersützt). Er steht verborgen, vergessen und von den Gelflingen gemieden im Gelflingwald. Die Verteidigungen und einige der magischen Wächter funktionieren jedoch immer noch. Eine Gruppe Waldschrate (Anführer 5. lv Kämpfer, 2 Unterführer 2. + 3. Stufe, 16 1. Stufige Kämpfer) hat sich in der Nähe niedergelassen, da sie sich hier sicher fühlen. Ab und an schleichen sie durch die Wälder, um jenseits des Waldes Raubüberfälle entlang der Straße zu begehen. Der Tempel gibt ihnen Sicherheit, da die Gelflinge ihm nicht nahe kommen. Selbst betreten sie den Tempel jedoch auch nicht.

  1. Eingang, geschützt durch ein Runengewebe: Sanhi + Nu-sei + Ass + Shalah + Radd auf 2. Stufe. Es sind verschiedene Namen und Beschreibungen angegeben, z.B. können Priester Marls ungehindert passieren. Alle anderen nehmen 3d6 Runenenergie-Schaden.

  2. Eine sechs Meter hohe Einbruchstelle, die durch eine feste Tür gesichert ist.
    In der Mitter des Raums ist ein Altar mit einem Opferstein. Unterhalb dieses Altars liegen Katakomben, in denen wohl mehrere Gu'Amori stehen, die den Tempelschatz beschützen. Niemand ist bisher in den Besitz dieses Schatzes gelangt.

  3. In diesem Raum befinden sich 20 mittelgroße Skelette, Überbleibsel von Priestern dieses Tempels, die bei der Säuberung des Tempels hier eingeschlossen und verflucht wurden. Sie machen +1d10 göttlichen Energieschaden gegen Menschen und Menschenrassige, +2d10 göttlichen Energieschaden gegen Raula. Die Tür ist mit einer Rune: Döi + Oorulard + Shalah + Radd, geschützt, so daß die Skelette den Raum nicht verlassen können, selbst wenn die Tür aufgemacht wurde.

  4. Es gibt kein vier. Alle Räume, die nicht mit Nummern gekennzeichnet sind, enthalten nur Reste von alten Einrichtungsgegenständen.

  5. Einige besonders seltsame überbleibsel, da nicht komplett verrottet.

  6. Der Tempel Marls. Die Wände sind mit sehr schönen Reliefs versehen, die die Legende Marl vom Schädels darstellen. Rund um den Thron steht in Runen eine Anleitung zur Wiederbelebung Marls.
    Auf dem Thron sitzt eine übermenschengroße Rüstung, die angeblich Marl zugeschrieben wird. Bis zum Winter 1281 hielt die Rüstung ein mächtiges, schwarzes Breitschwert (Keen +5 Bastardsword, Souldrinking) in den Händen. Die Rüstung selbst ist nicht magisch und nicht wirklich für den Kampf geeignet.
    In der Mitte des Raumes ist wunderschön ein falsches Runengeflecht aus den Runen Urs + Glir + Oor.

  7. Dieser Raum ist ebenfalls leer, hat aber eine sehr düstere Aura. Jeder, der diesen Raum betritt muß einen Will-Save vs. DC 18 schaffen, um nicht Exhausted zu sein. Niemand weiß, was einst in diesem Raum war, und warum diese Aura darauf liegt.

  8. Hier war einst das Skriptorium. Das Wissen, das hier angesemmelt wurde und anschließend vernichtet, wirft einen düsteren Schatten der Trauer auf diesen Raum.

  9. Ein blauer Slaad wurde als Schutz des Tempels in diese kleine Kammer gebannt. Während der Tempelverteidigung kam er nicht zum Einsatz und ist inzwischen Stinksauer, daß er immer noch hier drin hockt.





Karten