• Login:

    • Web
      www.orfinlir.de


Die Familie Relkin

Die Familie hat ihren Sitz in der Kürzung seit 1450, vorher bewohnten sie ein Haus im Bogen. Erste Familienaufzeichnungen stammen aus dem Jahr 1378. Eine Familie, die sich nicht so sehr um die politischen Geschehnisse in der Stadt kümmerte. Asado war ein ausgezeichneter Kundschafter, schon immer zog es die Relkins die Weite der Hügelstätte dem Turnierplatz vor.
Kither Relkin: Paladin, der 1525 seine erste Mission für den Orden erfüllte. Blonde Haare, braune Augen. Er ist seit drei Generationen der erste in der Familie, der den Weg des Paladins einschlug.
Laxanta Parojar, geb. Relkin: Sie hält sich mit ihrer Familie nur aufgrund des Krieges in ihrem Elternhaus auf. Ihr Mann Talonario ist Händler. Besondere Bindung besteht zu den Familien de Rann und Querido.





Euther Familien